(bis heute stehen 450 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Biodiversität. Kap. 3.10

Einfluss des Klimawandels auf die Phänologie von Pflanzen und Tieren

Frank-M. Chmielewski

Kurzfassung: Die jährlich wiederkehrenden Entwicklungszyklen von Organismen, die in der Phänologie beobachtet werden, zeigen mit Ausnahmen in den Tropen weltweit eine starke Abhängigkeit von der Lufttemperatur. Gegenwärtig sind phänologische Untersuchungen auf das Verständnis der phänologischen Plastizität von Pflanzen und Tieren ausgerichtet, um die Auswirkungen des Klimawandels auf biologische Systeme besser verstehen zu können. Es ist von grundlegendem Interesse, die Interaktionen zwischen Organismen zu untersuchen, da sie unterschiedlich stark auf den Klimawandel reagieren können, so dass es zu Asynchronitäten zwischen Arten und Gemeinschaften kommen kann. In diesem Zusammenhang sind Pflanze-Tier Interaktionen von fundamentalem Interesse. Die Phänologie erstreckt sich mehr und mehr von Landoberflächen bis zu marinen Gebieten, von Pflanzen zu Tieren und geographisch von den Tropen bis in die borealen Zonen. Globale und regionale Netzwerke führen die Beobachtungen zusammen und ermöglichen ein besseres und tieferes Verständnis von Wechselwirkungen zwischen Pflanzen, Tieren und Regionen. Dieses Kapitel gibt einige anschauliche Beispiele wie Pflanzen und Tiere auf Veränderungen der Lufttemperatur reagiert haben.

Impact of climate change on the phenology of plants and animals: The annual timing of life cycle events, which are observed in phenology, shows with exceptions in the tropics strong relationships to changing air temperatures around the globe. Currently, phenological studies are focused on the evaluation of the plasticity of plants and animals in order to better understand the response of species and communities to climate change. It is important to investigate the interactions between organisms, because they can respond differently to climate change, and in future a mismatch between species can occur. In this context plant-animal interactions are of fundamental interest. Phenology is covering more and more areas from land phenology to marine phenology, from plants to animals and geographically from the tropics to the boreal zones. Global or regional phenological databases bring these observations together and allow a better and deeper understanding of interactions between species and regions. This chapter shows some graphic examples of how plants and animals reacted to changes in air temperature.