(bis heute stehen 450 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Eis der Erde – Buch Kap.4.7

400 Jahre Feldforschung am Vernagtferner (Ötztal, Österreich)

Heidi Escher-Vetter (Bayerische Akademie der Wissenschaften, München)

Kurzfassung: Der Artikel zeigt am Beispiel des Vernagtferners in den Ötztaler Alpen, Österreich, Methoden und Ergebnisse zur Analyse des Verhaltens eines Alpengletschers. Das Vorstoßen und Zurückgehen des Vernagtferners wird seit dem Jahr 1601 mit zunehmender zeitlicher und räumlicher Präzision dokumentiert und analysiert. Frühe Bilddokumente (1601 bis 1844), räumlich hoch aufgelöste Karten seit 1889, Massenbilanzuntersuchungen mit der glaziologischen Methode seit 1964 und meteorologisch-hydrologische Registrierungen und Modellierungen seit 1974 liefern mit zunehmender zeitlicher Auflösung ein konsistentes Bild von den ständig wachsenden Verlusten dieses Gletschers seit mehr als 30 Jahren.
400 years of field research on Vernagtferner (Oetztal Alps, Austria): In this article, methods and results are presented for the analysis of the behaviour of an alpine glacier, the Vernagtferner, Oetztal Alps, Austria. Since 1601, the advances and retreats of Vernagtferner are documented and analysed with rising temporal and spatial precision. Early pictorial documents (from 1601 to 1844), high-resolution maps since 1889, mass balance investigations with the glaciological method since 1964 and meteorological-hydrological records and models since 1974 deliver, with increasing temporal resolution, a consistent pattern of the continual ice loss of this glacier over more than 30 years.