(bis heute stehen 450 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Eis der Erde – Buch Kap.3.1

Änderungen in der globalen Schneebedeckung

Achim Heilig (Institut für Schnee und Lawinenforschung)

Kurzfassung: Schnee ist eine sehr wichtige Komponente des globalen Klimasystems. Die Schneedecke hat gleichzeitig Einfluss auf das Energiebudget der Atmosphäre und der Landoberfläche. Sie beeinflusst entscheidend die Oberflächenalbedo und kontrolliert dadurch die Reflektivität der Landoberfläche. Zusätzlich ist ein signifikant großer Anteil der Erdbevölkerung direkt von der Schnee- und Eisschmelze zur Wasserversorgung abhängig. Dieser Artikel beschreibt in einem kurzen Abriss den Effekt von Schnee und Schneebedeckung auf das Klima, erläutert regionale und lokale Zusammenhänge zwischen Schneeschmelze, Abfluss und Wasserverfügbarkeit und beschreibt derzeitig verfügbare Messmethoden zur Bestimmung von Schneeparametern. Die Darstellung der Messbarkeit von Schnee ist entscheidend, um beobachtbare langfristige Veränderungen der Schneedecke interpretieren zu können. Leider sind Messungen zur flächenhaften Verteilung von Schneeparametern bisher nur für die flächige Ausdehnung von Schnee verfügbar. Eine Quantifizierung von Änderungen der Massenakkumulation ist somit nur punktuell möglich. Der Artikel schließt mit einer Zusammenfassung von Prognosen für Änderungen von Schneedeckeneigenschaften für die nächsten Jahrzehnte.
Changes in global snow cover: Snow is a crucial component of the global climate system. Simultaneously, snow is influencing the energy budget of the atmosphere and the land surface. Surface albedo is strongly influenced by the existence of snow coverage. In addition, a significant large part of the world’s population depends directly on runoff generated by snow and ice melt for water supply. This article introduces shortly the effect of snow on climate, comments on regional and local coherence of snow melt, runoff and water availability and addresses currently available methods to quantify snow parameters. The description of measurement methods of snow is essential for interpretation of observable long-term changes in recent decades. To date, measurements on extensive distribution of snow parameters can only be provided for the snow cover extent. As a consequence, an assessment of decadal changes in snow accumulation is only possible for single point observations. This article concludes with a summary on currently available projections on changes of snow cover parameters for the next few decades.