(bis heute stehen 450 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Warnsignal Klima: GESUNDHEITSRISIKEN – GEFAHREN FÜR PFLANZEN, TIERE & MENSCHEN

Kap.3 Aktuelle und potenzielle Gefahren für die Gesundheit

3.1 Direkt durch das geänderte Klima

3.1.4  Soziale und psychische Folgen des Klimawandels für den Menschen

Ulrich Stößel, Medizinische Soziologie, Universität Freiburg
Andreas Matzarakis, Professur für Meteorologie und Klimatologie, Universität Freiburg


 

Zusammenfassung: Soziale und psychische Folgen des Klimawandels für den Menschen – Während es eine Vielzahl vor allem biologischer und meteorologischer Analysen zum Einfluss des Klimawandels auf die menschliche Gesundheit gibt, ist vergleichsweise wenig darüber bekannt, welche psychischen und sozialen Risiken dieser Prozess mit sich bringt und welche Wahrnehmung der damit vermuteten Risiken psychischer und sozialer Art sichtbar wird. Internationale Forschungsergebnisse belegen gleichermaßen eine hohe private wie öffentliche Aufmerksamkeit für dieses Thema. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Wahrnehmung durch den Klimawandel möglicherweise bedingter psychischer und sozialer Risiken, indem er zunächst die einschlägige Forschungslage skizziert, um daraus theoretische und praktische Konsequenzen für eine Public Health-orientierte Forschung und Praxis abzuleiten.

Summary: Social and psychic consequences of climate change and their perception and appraisal – Whereas a lot of biological and metereological analysis on the impcat of climate change on human health has been published, less is known about the social and psychic consequences of these changes and the way people perceive the associated risks. International research results indicate a high awareness of the risk potential of climate change either for individuals and the public. This article deals with the perception of social and psychic risks of climate change by describing research results in this field and proposing some theoretical and practical consequences to be regarded in future research and public health policy.

« zurück