(bis heute stehen 450 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Warnsignal Klima: DIE MEERE / ÄNDERUNGEN & RISIKEN

Kap.3 Auswirkungen des Klimawandels auf die Meere
Biologisch

3.17  Der Rückgang des polaren Meereises und seine ökologischen Auswirkungen

Dieter Piepenburg, Iris Werner, Holger Auel(2) & Hans-Ulrich Peter(3) (Instituts für Polarökologie, Universität zu Kiel, (2)Institut Marine Zoologie, Universität Bremen, (3)Institut für Ökologie, Universität Jena)


 

Zusammenfassung: Der Rückgang des polaren Meereises und seine ökologischen Auswirkungen – Meereis ist eine Haupteigenschaft der arktischen und antarktischen Meere und gleichzeitig von größter Bedeutung als ökologische Triebkraft. Es liefert ein einzigartiges marines Habitat für hochadaptierte Organismen, beeinflusst aber auch sehr stark die unterhalb befindlichen pelagischen und benthischen Biota und reguliert die entscheidenden Kopplungsprozesse zwischen der Wassersäule und dem Meeresboden. Der Klimawandel ist im arktischen Ozean und im Bereich der Antarktischen Halbinsel besonders auffällig, wo die Erwärmung einen schnelle Abnahme der sommerlichen Meereisbedeckung bewirkt. Diese Abnahme bedroht nicht nur die Meereis-Gemeinschaften mit ihrer Begleitfauna und Nahrungsnetzen. Der Klimawandel hat auch einen weitreichenden Effekt auf die pelagischen und benthischen Habitate und wird höchstwahrscheinlich eine tiefgreifende Veränderung der ökologischen Struktur der Polarmeere in der nahen Zukunft bewirken.

The decline of the polar sea ice and its ecological impact: Sea ice is a major characteristic of Arctic and Antarctic seas and of utmost importance as a main ecological driver. It provides a unique marine habitat for highly adapted organisms but also strongly affects the pelagic and benthic biota beneath, as it governs key coupling processes between the water column and the sea floor. Climate change is particularly obvious in the Arctic Ocean, as well as off the Antarctic Peninsula, where warming results in a rapid shrinkage of the summer sea ice cover. This decline is not only threatening the sea-ice communities and their associated fauna and food webs. It will also have wide-ranging effects on the pelagic and benthic habitats and will thus very likely result in a profound ecological regime shift of the polar seas in the near future.

« zurück