(bis heute stehen 450 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Warnsignal Klima: DIE MEERE / ÄNDERUNGEN & RISIKEN

Kap.3 Auswirkungen des Klimawandels auf die Meere
Physikalisch-Chemisch

3.5  Das Klima im Bereich der deutschen Küsten seit Beginn des 20.Jahrhunderts

Gudrun Rosenhagen (Deutscher Wetterdienst, Hamburg)


 

Zusammenfassung: Das Klima im Bereich der deutschen Küste seit dem Beginn des 20.Jahrhunderts: Das Kapitel beschreibt das Klima an den deutschen Küsten der Nord-und Ostsee auf Basis von in-situ Messungen verschiedener meteorologischer Parameter. Um mögliche Trends zu detektieren, werden Zeitreihen von homogenen Daten hoher Qualität aus dem Zeitraum 1900 bis 2010 analysiert. Das Klima in Norden Deutschlands wird entscheidend von den Wetterbedingungen auf den Atlantischen Ozean bestimmt. Als allgemein anerkanntem Indikator für die Zirkulation auf dem Nordatlantik werden zunächst Ergebnisse des Nordatlantischen Oszillationsindexes (NAOI) gezeigt. Es folgen statistische Aussagen zu Wind, Sturm, Temperatur, Niederschlag und Sonnenschein und ergänzend zum Meereis an der Ostseeküsten und zur Wassertemperatur an der Insel Helgoland. Die Zeitreihen zeigen eine signifikante Zunahme der Temperatur mit einem verstärkten Trend in den letzten Jahrzehnten. Bei den anderen Parametern, insbesondere auch bei den Stürmen, lassen sich keine eindeutigen Trends nachweisen.

The climate along the German coast since the beginning of the 20th century: The article describes the climate along the German coasts of the North and Baltic Sea basing on in-situ measurements of different meteorological parameters. To detect possible trends, time series of homogeneous data of high quality for the period 1900 to 2010 are analyzed. As the climate in Northern Germany is strongly influenced by the weather conditions on the Atlantic Ocean the North Atlantic Oscillation Index (NAOI) as an acknowledged proxy for the pressure distribution is shown first. Afterwards wind, storm, temperature, precipitation and sunshine are discussed. Sea ice data of the Baltic coast and water temperature measurements of the isle of Helgoland complete the description. The investigation of the time series shows a significant increase of the temperature with an accelarated trend in the last decades whereas there is no clear evidence of a trend for the other parameters, storms included.

« zurück