(bis heute stehen 520 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Wetterextreme_Kap.2.2

2.2 Hitzewellen in großen Städten: Folgen für die Gesundheit und Gegenmaßnahmen

Wilhelm Kuttler

Hitzewellen in großen Städten – Folgen für die Gesundheit und Gegenmaßnahmen: Hohe und langanhaltende Wärmebelastung führt beim Menschen zu ansteigenden Mortalitäts- und Morbiditätsraten. Analysen von Zeitreihen der Lufttemperatur zeigen, dass sowohl die Anzahl an heißen Tagen als auch die von Hitzewellen während der vergangenen Jahrzehnte zugenommen haben. Von einer weiteren Steigerung ist vor dem Hintergrund des globalen Klimawandels auszugehen. Neben der Wärmebelastung verstärken gleichzeitig hohe Luftverunreinigungskonzentrationen insbesondere in Städten die gesundheitsschädigende Wirkung. Es werden Maßnahmen vorgestellt, die auf lokaler Ebene zu einer Reduzierung der thermischen und lufthygienischen Belastung führen.

Heatwaves in urban Areas – Consequences for Human Health and Countermeasures: High sustained levels of thermal stress cause rising mortality and morbidity rates among human beings. Analyses of time dependent air temperature records show that the frequency of hot days and heatwaves has risen over the past decades. In view of global climate change, further rises are expected. In addition to thermal stress, high air pollutant concentrations have a damaging effect on health, especially in cities. Measures are presented to reduce thermal stress and pollutant loads at the local level.