(bis heute stehen 520 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Wetterextreme_Kap.3.3

3.3 Extreme Trockenheit im mediterranen Raum

Elke Hertig, Yves Tramblay & Jucundus Jacobeit

Extreme Trockenheit im mediterranen Raum: Aufgrund der geographischen Lage des Mittelmeerraums mit Vorherrschen antizyklonaler Bedingungen im Sommer sind sommerliche Niederschlagsarmut und extreme Trockenheit für weite Teile der Region charakteristisch. Extreme Trockenperioden können jedoch auch im feuchten Winterhalbjahr auftreten. Die Trockenperioden stehen in Verbindung mit persistenten großskaligen Hochdruckanomalien und weisen in der Regel eine große räumliche Ausdehnung auf. Projektionen bis Ende des 21. Jahrhunderts unter Fortgang der globalen Erwärmung deuten auf eine Zunahme in der Häufigkeit und Intensität von Trockenperioden hin.

Extreme drought in Mediterranean area: Due to the geographical location of the Mediterranean area with predominance of anticyclonic conditions during summer, summertime precipitation deficit and extreme drought are characteristic for many parts of the region. However, extreme drought periods can also occur during the wet winter season. The drought periods are related to persistent large-scale high pressure anomalies and usually affect a large spatial area. Projections until the end of the 21st century point to an increase in frequency and intensity of drought periods.