(bis heute stehen 520 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Wetterextreme_Kap.4.2

4.2 Einfluß von Atmosphäre-Ozean Wechselwirkungen auf Starkniederschläge über Europa

Ha Thi Minh Ho-Hagemann & Burkhardt Rockel

Einfluß von Atmosphäre-Ozean Wechselwirkungen auf Starkniederschläge über Europa: Trotz der wichtigen Rolle, die die Ozeane für Wetter und Klima spielen, wurden erst kürzlich gekoppelte regionale Atmosphäre-Ozean-Modelle entwickelt und nur in einigen wenigen Gebieten der Welt angewendet. Hier geben wir einen Überblick über die gekoppelte Atmosphäre-Ozean Modellierung für Europa im Allgemeinen und den Einfluss auf extreme Niederschläge im Besonderen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf zwei Regionen, der Nord- und Ostseeregion sowie der Mittelmeerregion. Die Verdunstung aus diesen Randmeeren ist neben der aus dem Nordatlantik die Hauptquelle für die Bildung starker Regenfälle in Europa.

Influence of Atmospheric Ocean interactions on heavy rainfall over Europe: In spite of the important role of oceans in shaping our climate and weather patterns, coupled regional atmosphere-ocean models have just recently been developed and only over a few areas in the world. Here we present an overview of air-sea coupled modelling for the European area in general and the effect of this coupling on extreme precipitation in particular. We will focus on the North and Baltic Sea region as well as the Mediterranean Sea region. Evaporation from these marginal seas, in addition to the North Atlantic, is the major moisture source for heavy rainfall over Europe.