(bis heute stehen 520 klimarelevante wissenschaftliche Artikel zur Verfügung)

Wetterextreme_Kap.5.5

5.5 Sturmfluten und Seegang

Ralf Weisse

Sturmfluten und Seegang: Extreme Wasserstände an den Küsten entstehen durch das Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie astronomischer Gezeit, Windstau oder vom Wind erzeugter Wellen an der Wasser­oberfläche. Für die Küstenregionen können solche extremen Wasserstände eine Gefahr darstellen. Weltweit betrachtet haben sich solche Extrema in den vergangenen Jahrzehnten erhöht. Die Zunahme ist dabei hauptsächlich auf den beobachteten Anstieg des mittleren Meeresspiegels zurückzuführen, wogegen sich die windbedingten Beiträge bis auf wenige Ausnahmen nicht wesentlich geändert haben. Es wird erwartet, dass sich diese Entwicklung auch in Zukunft fortsetzt.

Extreme sea levels and wind waves: Extreme sea levels may represent a substantial hazard for low lying coastal areas. They are caused by a combination of contributions from different factors such as high astronomical tides, storm surges, or wind generated waves at the sea surface. Globally extreme sea levels have increased over the past decades of years primarily as a consequence of rising mean sea levels while direct contributions from atmospheric forcing such as from surges or wind waves remained relatively constant except for a few places. It is expected that extreme sea levels will continue to rise mainly due to rising mean sea levels.