Herausgeber: José L. Lozán, Hartmut Grassl, Peter Hupfer, Piepenburg

Einführung: Seit Vorliegen relativ zuverlässiger Messungen mit Satelliten im Jahre 1978 wird eine Abnahme der sommerlichen Eisbedeckung in der Arktis beobachtet, wobei sich dieser Trend in den letzten Jahren verstärkte…. Wegen der Erwärmung der Polarregionen wird nicht nur ein Abschmelzen der Eisschilde und des Meereises, sondern auch ein Auftauen des Permafrostes beobachtet. Die Folgen sind vielfältig. Beispielsweise werden alle Typen von Infrastrukturen wie Straßen, Gebäude, Bauwerke, Gas- und Ölförderanlagen beeinträchtigt. In gebirgigen Regionen nimmt die Stabilität der Hänge ab und die Gefahr von Erdrutschen nimmt zu….

Kapitel 4: Weltklima und Polarregionen

4.1 → Wechselwirkungen zwischen arktischem Meereis und der atmosphärischen Zirkulation (Klaus Dethloff, Dörthe Handorf, Annette Rinke, Wolfgang Dorn & Ralf Jaiser)
4.2 → Niederschläge in den Polarregionen und ihre Erfassung (Andreas Becker & Bruno Rodolf)
4.3 → Atmosphärische Messungen an der AWIPEV Station Spitzbergen (Roland Neuber, Marion Maturilli, Peter von der Gathen, Andreas Herber, Markus Rex, Christoph Ritter, Justus Notholt, Mathias Palm & Nicholas Deutscher)
4.4 → Das Polarlicht (Kristian Schlegel)
4.5 → Erwärmung der Polarregionen in den letzten 50 Jahren: Ursachen und Folgen (Dirk Notz)
4.6 → Verhalltes Warnsignal: Die Erwärmung des Nordpolargebietes während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Peter Hupfer & Birger Tinz)
4.7 → Die Rolle ozeanischer Wärmetransporte für das Klima der Arktis im letzten Jahrtausend (Johann Jungclaus)
4.8 → Polareiskerne – Archive globaler Klima- und Umweltveränderungen (Hubertus Fischer)
4.9 → Die polaren Meeressedimente als Archiv des Weltklimas (Dierk Hebbeln & Christoph Vogt)
4.10 → Der katabatische Wind über den polaren Eisschilden (Günther Heinemann)
4.11 → Meeresspiegelanstieg – Eisschilde, Gletscher und thermische Ausdehnung: Eine kurze Übersicht (José L. Lozán)
4.12 → Anmerkungen über Veränderungen in den Eisströmen der Eisschilde (Torsten Albrecht & José L. Lozán)
4.13 → Permafrostbeeinflusste Böden (Kryosole) im Klimawandel (Lars Kutzbach, Sebastian Zubrzycki, Christian Knoblauch, Claudia Fiencke & Eva-Maria Pfeiffer)
4.14 → Methanhydrate in arktischen Sedimenten – Einfluss auf Klima und Stabilität der Kontinentalränder (Gerhard Bohrmann, Tina Treude & Klaus Wallmann)